06 Juni 2017

6. Juni, 2017


Der Übergang zwischen Postseason und Free Agency ist wie jeden Sommer sehr fließend. Während in Oakland und Cleveland um die Meisterschaft 2017 gespielt wird, treffen Teams und Spieler bereits signifikante Entscheidungen für die nächste Saison. Wie üblich sind zuerst die Optionen dran. Bis Ende Juni bleibt Zeit, die Möglichkeiten abzuwägen.

von DANIEL SCHLECHTRIEM @W14Pick

Diese Liste wird über den Monat aktuell gehalten, am 30.06. leer sein und pünktlich zum 01.07., dem offiziellen Beginn der Free Agency, von der Liste mit allen verfügbaren Spielern ersetzt.


30.6.
Die Rockets geben kein QO (1,5 Mio. $) für Troy Williams ab, wird UFA.
Die Magic geben kein QO (1,7 Mio. $) für Damjan Rudež ab, wird UFA.
Die 76ers geben kein QO (1,5 Mio. $) für Alex Poythress ab, wird UFA.
Die Pistons geben kein QO (3,3 Mio. $) für Reggie Bullock ab, wird UFA.
Die Rockets geben kein QO (1,7 Mio. $) für Bobby Brown ab, wird UFA.
Die Bulls geben ein QO (1,7 Mio. $) für Cristiano Felicio ab, wird RFA.
Die Bulls geben ein QO (7,2 Mio. $) für Nikola Mirotić ab, wird RFA.

29.6.
Die Celtics geben ein QO (4,2 Mio. $) für Kelly Olynyk ab, wird RFA.
David Lee [SAS] zieht seine Player Option (2,3 Mio. $) nicht, wird UFA.
Gordon Hayward [UTA] zieht seine Player Option (16,7 Mio. $) nicht, wird UFA.
Die Hornets ziehen ihre Option (6,3 Mio. $) auf Ramon Sessions nicht, wird UFA.
Die Warriors geben kein QO (1,7 Mio. $) für James McAdoo ab, wird UFA.
Luc Mbah a Moute [LAC] zieht seine Player Option (2,3 Mio. $) nicht, wird UFA.
Die Knicks geben ein QO (1,5 Mio. $) für Ron Baker ab, wird RFA.
Die Bucks geben ein QO (4,6 Mio. $) für Tony Snell ab, wird RFA.

28.6.
Die Bulls geben ein QO (2,1 Mio. $) für Joffrey Lauvergne ab, wird RFA.
Die Lakers ziehen ihre Team Option (1,3 Mio. $) auf David Nwaba.
Die Kings geben kein QO (4,2 Mio. $) für Ben McLemore ab, wird UFA.
Chris Paul zieht seine Player Option (24,3 Mio. $), wird zu den Rockets getradet.
Die Thunder ziehen ihre Team Option (1,5 Mio. $) auf Jerami Grant.


Player Option / Early Termination Option

» Der Spieler hat eine vertragliche Option auf ein weiteres Jahr, kann jedoch entscheiden, diese nicht zu ziehen und zum Unrestricted Free Agent (UFA) werden.

SpielerPos.TeamSalär 2018
----

Team Option

» Das Team hat die Option, den Vertrag ein weiteres Jahr zu bereits vereinbarten Konditionen zu verlängern. Wenden sie diese nicht an, wird der Spieler zum Unrestricted Free Agent.

SpielerPos.TeamSalär 2018
DeAndre LigginsSGL.A. Clippers  1,6 Mio. $
Wayne SeldenSGMemphis Grizzlies  1,3 Mio. $

Restricted Free Agents

» Um einen Spieler zum Restricted Free Agent (RFA) zu machen, muss sein Team ein Qualifying Offer (QO) in vertraglich festgesetzter Höhe abgeben. Unterbreiten sie kein QO, wird der Spieler zum Unrestricted Free Agent.

SpielerPos.TeamQO
----

Was bisher geschah...

27.6.
Die Timberwolves geben ein QO (4,2 Mio. $) für Shabazz Muhammad ab, wird RFA.
Die Suns geben ein QO (1,7 Mio. $) für Alan Williams ab, wird RFA.
Die Suns geben ein QO (4,2 Mio. $) für Alex Len ab, wird RFA.
Die Bulls geben kein QO (3,2 Mio. $) für Michael Carter-Williams ab, wird UFA.
Die Jazz geben ein QO (2,7 Mio. $) für Joe Ingles ab, wird RFA.
Die Mavericks geben ein QO (4,2 Mio. $) für Nerlens Noel ab, wird RFA.
Die Wizards geben ein QO (4,7 Mio. $) für Bojan Bogdanović ab, wird RFA.
Die Wizards geben ein QO (7,7 Mio. $) für Otto Porter ab, wird RFA.
Die Hawks geben ein QO (4,6 Mio. $) für Tim Hardaway Jr. ab, wird RFA.
Spencer Hawes zieht seine Player Option (6,0 Mio. $), bleibt bei den Bucks.

26.6.
Die Thunder geben ein QO (4,6 Mio. $) für Andre Roberson ab, wird RFA.
Die Pistons geben ein QO (5,0 Mio. $) für Kentavious Caldwell-Pope ab, wird RFA.
Die Nets ziehen ihre Team Option (3,5 Mio. $) auf K.J. McDaniels nicht, wird UFA.

25.6.
Die Mavericks ziehen ihre Team Option (25,0 Mio. $) auf Dirk Nowitzki nicht, wird UFA.

24.6.
Die Mavericks ziehen ihre Team Option (1,3 Mio. $) auf Yogi Ferrell.

23.6.
Blake Griffin [LAC] zieht seine Player Option (21,4 Mio. $) nicht, wird UFA.
Die Pacers ziehen ihre Team Option (4,0 Mio. $) auf Lavoy Allen nicht, wird UFA.

22.6.
Die Spurs geben ein QO (1,7 Mio. $) für Jonathon Simmons ab, wird RFA.
Die Grizzlies geben ein QO (2,8 Mio. $) für JaMychal Green ab, wird RFA.
Die Nuggets geben ein QO (4,6 Mio. $) für Mason Plumlee ab, wird RFA.

21.6.
Die Wizards geben kein QO (4,2 Mio. $) für Trey Burke ab, wird UFA.
Nick Young [LAL] zieht seine Player Option (5,7 Mio. $) nicht, wird UFA.
Greg Monroe zieht seine Player Option (17,9 Mio. $), bleibt bei den Bucks.
Langston Galloway [SAC] zieht seine Player Option (5,4 Mio. $) nicht, wird UFA.

20.6.
Dwyane Wade zieht seine Player Option (23,8 Mio. $), bleibt bei den Bulls.
Pau Gasol [SAS] zieht seine Player Option (16,1 Mio. $) nicht, wird UFA.
Aron Baynes [DET] zieht seine Player Option (6,5 Mio. $) nicht, wird UFA.

19.6.
Kevin Durant [GSW] zieht seine Player Option (27,7 Mio. $) nicht, wird UFA.

14.6.
Die 76ers ziehen ihre Team Option (1,6 Mio. $) auf Robert Covington.

7.6.
Dion Waiters [MIA] zieht seine Player Option (3,0 Mio. $) nicht, wird UFA.
Willie Reed [MIA] zieht seine Player Option (1,6 Mio. $) nicht, wird UFA.
Danilo Gallinari [DEN] zieht seine Player Option (16,1 Mio. $) nicht, wird UFA.
C.J. Miles [IND] zieht seine Player Option (4,8 Mio. $) nicht, wird UFA.
Dewayne Dedmon [SAS] zieht seine Player Option (3,0 Mio. $) nicht, wird UFA.
Josh McRoberts zieht seine Player Option (6,0 Mio. $), bleibt bei den Heat.
Marreese Speights [LAC] zieht seine Player Option (2,1 Mio. $) nicht, wird UFA.
Paul Millsap [ATL] zieht seine Player Option (21,5 Mio. $) nicht, wird UFA.
Kyle Lowry [TOR] zieht seine Player Option (12,0 Mio. $) nicht, wird UFA.
Rudy Gay [SAC] zieht seine Player Option (14,3 Mio. $) nicht, wird UFA.
Dante Cunningham [NOP] zieht seine Player Option (3,1 Mio. $) nicht, wird UFA.
Die Hornets ziehen ihre Team Option (1,5 Mio. $) auf Christian Wood nicht, wird UFA.


Wichtige Daten

29. Juni: Deadline für Player und Team Options – sofern vertraglich kein früherer Termin festgelegt wurde.
30 Juni: Deadline für Qualifying Offers, um Restricted Free Agents als solche zu klassifizieren.
1. Juli: Offizieller Beginn der Free Agency. Teams dürfen ab Mitternacht mit Spielern verhandeln, jedoch noch keine Verträge unterzeichnen.
6. Juli: Ende des Moratoriums. Verträge dürfen offiziell abgeschlossen werden.