09 November 2016

9. November, 2016


von SEB DUMITRU @nbachefkoch

Die Memphis Grizzlies gewannen vergangene Nacht gegen beherzte Denver Nuggets, 108-107, dank Marc Gasols 19 Punkten und seinem Game-Winner mit der Schlusssirene. Das Team von David Fizdale (4-4) klettert mit dem Sieg hinauf auf 50% Siegquote und unter die Top-Acht im Westen.

Im letzten Play laufen die Bären einen simplen Double Loop direkt an der Baseline, von wo Vince Carter den Ball ins Spiel passt. Bei nur 0.7 Sekunden auf der Uhr und einem Punkt Rückstand ist eigentlich klar, was kommen muss: ein Lob.

Erst curlt James Ennis um Gasols Block, kommt dann jedoch wieder herum und stellt an Gasols Gegenspieler Kenneth Faried einen Backpick. Der Spanier kann ungehindert in die Mitte marschieren, wo er von Carter einen perfekten Lob serviert bekommt. Faried bleibt hängen, Ennis' Gegenspieler Emmanuel Mudiay ist zu kurz, um den Pass abzufangen. Gasol vollstreckt per Alley-Oop. Sieg Memphis.