04 Juni 2016

4. Juni, 2016


Der Übergang zwischen Postseason und Free Agency ist wie jeden Sommer sehr fließend. Während in Oakland und Cleveland noch Basketball gespielt wird, treffen Teams und Spieler bereits signifikante Entscheidungen für die kommende Spielzeit. Wie üblich sind zuerst die Optionen dran. Den ganzen Juni bleibt noch Zeit, die Möglichkeiten abzuwägen.

von DANIEL SCHLECHTRIEM @W14Pick

Diese Liste wird über den Monat aktuell gehalten, am 30.06. leer sein und pünktlich zum 01.07., dem offiziellen Beginn der Free Agency, von der Liste mit allen verfügbaren Spielern ersetzt.


30.06.
Wayne Ellington [BKN] zieht seine Player Option (1,6 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Alonzo Gee [NOP] zieht seine Player Option (1,4 Mio. $) nicht, wird Free Agent.

29.06.
Die Hawks ziehen ihre Option auf Mike Muscala (1,0 Mio. $).
Die 76ers ziehen ihre Option auf Hollis Thompson (1,0 Mio. $).
LeBron James [CLE] zieht seine Player Option (24,0 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Tim Duncan zieht seine Player Option (5,6 Mio. $), bleibt bei den Spurs.

28.06.
Die Cavaliers ziehen ihre Option auf Jordan McRae (0,9 Mio. $).



Was bisher geschah...

Die Timberwolves ziehen ihre Option auf Damjan Rudez (1,1 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Die Grizzlies ziehen ihre Option auf Lance Stephenson (9,4 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Pau Gasol [CHI] zieht seine Player Option (7,8 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Die Grizzlies ziehen ihre Option auf Xavier Munford (0,9 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Darrell Arthur [DEN] zieht seine Player Option (2,9 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Manu Ginobili [SAS] zieht seine Player Option (2,9 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Chandler Parsons [DAL] zieht seine Player Option (16,0 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Dwight Howard [HOU] zieht seine Player Option (23,3 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Dirk Nowitzki [DAL] zieht seine Player Option (8,7 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Arron Afflalo [NYK] zieht seine Player Option (8,0 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Derrick Williams [NYK] zieht seine Player Option (4,6 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Caron Butler zieht seine Player Option (1,5 Mio. $), bleibt bei den Kings.
J.R. Smith [CLE] zieht seine Player Option (5,4 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Mo Williams zieht seine Player Option (2,2 Mio. $), bleibt bei den Cavaliers.
DeMar DeRozan [TOR] zieht seine Player Option (10,0 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
David West [SAS] zieht seine Player Option (1,6 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Thomas Robinson[BKN] zieht seine Player Option (1,1 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Jeremy Lin [CHA] zieht seine Player Option (2,2 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Cole Aldrich [LAC] zieht seine Player Option (1,2 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Shane Larkin [BKN] zieht seine Player Option (1,5 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Wesley Johnson [LAC] zieht seine Player Option (1,2 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Austin Rivers [LAC] zieht seine Player Option (3,3 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Bismack Biyombo [TOR] zieht seine Player Option (2,9 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
James Anderson [SAC] zieht seine Player Option (1,1 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Seth Curry [SAC] zieht seine Player Option (1,0 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Deron Williams [DAL] zieht seine Player Option (5,6 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Quincy Acy [SAC] zieht seine Player Option (1,1 Mio. $) nicht, wird Free Agent.
Brandon Bass [LAL] zieht seine Player Option (3,1 Mio. $) nicht, wird Free Agent.

Legende

(P): Player Option
Der Spieler hat eine vertragliche Option auf ein weiteres Jahr, kann jedoch entscheiden, diese nicht zu ziehen und zum Unrestricted Free Agent werden.

(T): Team Option
Das Team hat die Option auf ein weiteres Jahr. Wenden sie diese nicht an, wird der Spieler zum Unrestricted Free Agent.

Wichtige Daten

30. Juni: Deadline für alle Optionen. Werden diese bis dahin [in manchen Fällen ist ein früheres Datum vertraglich vereinbart] nicht gezogen, ändert sich der Status des Spielers zum Unrestricted Free Agent respektive er bleibt zu alten Konditionen bei seinem Team.
1. Juli: Offizieller Beginn der Free Agency. Teams dürfen ab Mitternacht mit Spielern verhandeln.
7. Juli: Verträge dürfen offiziell abgeschlossen werden.