09 Februar 2016

9. Februar, 2016


von SEB DUMITRU @nbachefkoch

"Ich habe Mensch fliegen sehen!" Vince Carter in einer Raptors-Uniform war nicht von diesem Planeten. Er ist eine lebende Legende.

Nicht nur, weil er Toronto im Jahr 2000 eigenmächtig auf die NBA-Landkarte hievte, als er den damals (und mittlerweile wieder) hirntoten Slam Dunk Contest mit einer geschichtsträchtigen Performance im Alleingang reanimierte.

Was 'Air Canada' so einzigartig machte war seine Fähigkeit, all diese Dinge in Echtzeit, also bei Spieltempo, also während stinknormalen NBA-Partien abzuliefern.

360s gegen die Flugrichtung, go-go-gadgeto-Arme hinter dem Backboard oder 2,15 Meter Centern über den Kopf springen, wo andere Korbleger praktizierten, war für Carter das Normalste von der Welt.

Wenige Tage vor Versammlung der Basketball-Elite in Kanada anlässlich des diesjährigen All-Star Wochenendes segnet uns die Association mit dem fettesten VC15 Highlight-Mix jemals.

Nicht dass es irgendwelcher speziellen Gründe bedürfte, um euch den besten Dunker aller Zeiten (Sorry MJ, Sorry Nique, Sorry Kemp!) bei Ausübung seines Handwerks reinzupfeifen.

Aber da man die Feste feiern soll, wie sie fallen, und der Anlass nun mal ist, wie er ist, seid so gut: nehmt euch die 4:39 Minuten, lehnt euch zurück (oder nach vorne) und gönnt euch einfach. "Let's Go Home!"