12 Februar 2015

12. Februar, 2015  |  @NikeBasketball


Während die Verteidiger in der gesamten Liga den Bart fürchten, zeigt Nike weniger Berührungsängste und James Harden die Liebe, die er verdient hat: mit dem Nike Hyperchase.

Der All-Star-Guard und MVP-Kandiate stand Muse bei diesem von Tony Hardman gestalteten Schuh, der durch seinen schlanken, Kampfjet-inspirierten Look besticht und für die irre Beinarbeit eines der besten Playmaker der NBA wie gemacht ist.

Das leichte Doppelschicht-Mesh-Obermaterial gewährleistet maximale Atmungsaktivität und Funktionalität. Weitere Details: die Low-Profile Phylon-Mittelsohle für Lockdown Stabilität und Mehrstufen-Unterstützung dank Dynamic Flywire Technologie.

Gut möglich, dass dieser Sneaker die letzte Vorstufe vor einem James Harden Signature Schuh ist. Der Houston Rocket hat sich in dieser Saison endgültig unter die besten und beliebtesten Stars der Liga gespielt und würde sich nahtlos in Nikes wachsende Lineup von populären, absatzfähigen Sportikonen unserer Zeit einreihen.

Der Nike Hyperchase wird von James Harden während des diesjährigen All-Star Games in New York City enthüllt. Erhältlich ist der Treter ab dem 12. Februar im ausgewählten Fachhandel und bei nike.com.