04 Mai 2014

Roman Schmidt | 4. Mai, 2014    @sch_rom





"„Wenn die Leute einem zuhören sollen, reicht es nicht ihnen einfach ein gutes Spiel zu liefern. Man muss sie mit einem Gamewinner treffen. Erst dann können sie sich ihrer Aufmerksamkeit gewiss sein.“ " - John Doe, über die NBA

Ihr seid kaputt? Letzte Nacht hat euch zerstört? Wer auch immer gerade an seinem Aspirin-Cola-Cocktail nippend, hinter blutunterlaufenen, roten Augen seinen Lebensstil hinterfragt, dem sei gesagt: Stell dich nicht so an, es ist Game 7 Weekend! Einer geht also noch! Um euch vor dem Sekundenschlaf zu bewahren, folgen nun eine kleine Vorschau auf die heutigen Partien und meine statistisch komplett belegbaren Prophezeiungen.

Brooklyn Nets vs. Toronto Raptors, 19:00 Uhr MEZ
Dinosaurier gegen Raptoren. Alt gegen jung. Jay-Z gegen Drake. Beyonce gegen… wieder Drake. Diese Serie hat alles, was man für einen guten Film braucht. Die Nets haben am Ende der Regular Season getankt (Jaja, streitet es ruhig ab) und stehen nun vor einem Endspiel in Toronto. Das war so wahrscheinlich nicht geplant. Doch nichtsdestotrotz: Im letzten Spiel war Deron Williams wieder da! Nein, nicht der alte, vertrocknete, Schatten-seiner-selbst Deron Williams, sondern der, den man aus Utah kennt. Hat sich der gute D-Will etwas das Beste für den Schluss aufgehoben? Ob er dann vielleicht auch gleich wieder Carlos Boozer an seiner Seite haben möchte? Man kann nur hoffen. Währenddessen warten wir noch immer auf den neusten Seitenhieb der Presse aus Toronto Richtung Paul Pierce. Vielleicht haben sie aber auch gelernt, dass Pierce gerade sowas als Ansporn nimmt, die Raptors zu versenken.

In Kanada ist derweil Partystimmung. Sogar der Bürgermeister macht mit und hängt an der Crack-Pfeife. In Toronto kannst du nirgendwo hingehen, ohne ein Raptors-Logo zu sehen. Schlimmer als im Jurassic Park. Und auch bei den Raptors Spielern würde gute Stimmung herrschen, wenn nicht die Klatsche im Game 6 gewesen wäre. Die Raptors hatten wirklich keine Chance auf einen Sieg in Brooklyn. Kyle Lowry ist derzeit Half-Man-Half-Injury und könnte 'Patient 0' für einige körperliche Probleme sein. DeRozan darf also zeigen, wie ähnlich er seinem Kindheitsidol Kobe Bryant ist. Die Fans in Toronto werden eure Lautsprecher überstrapazieren und wehe, euer Outfit ist nicht fresh, wenn ihr einschaltet.

Da der Sieger dieser Partie in der nächsten Runde auf die Miami Heat trifft, habe ich logischerweise LeBron gefragt, wie gespannt er auf das heutige Game ist. Er hat mir folgendes zurück geschickt. Jaaah... Danke LeBron!

Prophezeiung: Falls Beyonce mitkommt, wird sie fabelhaft aussehen. Drake natürlich auch. Er und Masai Ujiri treten mit ihrer neuen Single „F**k Brooklyn“ auf. Kyle Lowry wird jemanden töten. Spielstand irrelevant, die Übertragung war der Hammer.

Dallas Mavericks vs. San Antonio Spurs, 21:30 Uhr MEZ
Okay, ich muss hier jetzt ganz vorsichtig sein, weil ich weiß, dass hier einige Dallas-Fans mitlesen. Monta Ellis hat in Game 6 die Welt gerettet!! Ich sage es hier und jetzt, nicht ein mal Popovich hätte mehr aus Monta Ellis machen können. Rick Carlisle hat es geschafft, dass er wie ein richtig ernstzunehmender, schlauer NBA-Spieler wirkt. Falls hier jemand verwundert ist, weshalb ich so verwundert bin, seht euch Ausschnitte aus der letztjährigen Bucks-Heat-Serie an und teilt meine Verwunderung. Die Mavs können das Ding ernsthaft gewinnen! Der 8th Seed! Und es ist nicht so wie im Osten, weil der 1st Seed grauenhaft ist. Die Spurs versuchen tatsächlich alles, was sie können. Und Dirk Nowitzkis überfälliges Monster-Game pro Serie steht sogar noch aus!

Wo wir schon bei "alles versuchen was man kann" sind, muss ich Coach Pop meine innige Bewunderung aussprechen. Ich habe es lange verleumdet, doch er ist der beste Coach der Liga. Ach was, der Beste der Welt. Ich meine, das letzte Play in Game 6 war phänomenal. Das hätte man nicht besser aufzeichnen können. Es war fast so, als wäre ein Spur mehr auf dem Platz gewesen. Moment mal…


Welcher Coach kommt mit so etwas davon?! Wie um alles in der Hölle ist sowas möglich?! Es sind drei verdammte Referees auf dem Court. Und, wenn ihr genau hinseht, steht sogar noch Tony Parker an der Außenlinie und ist bereit einzuspringen, falls es doch noch mal eng wird. In solchen Momenten wird mir klar, warum ich kein NBA-Coach bin und Millionen verdiene. Um auf so etwas zu kommen, braucht es eine F-U-Mentalität, die man nur haben kann, wenn diese Playoffs, die alle so toll finden, für denjenigen einfach nur Kindergarten sind. Achja, Boris Diaw ist dicker denn je. Das ist keine hilfreiche Information, aber es musste gesagt werden.

Prophezeiung: Coach Carlisle hat sich das letzte Play genau angesehen und in sein Playbook aufgenommen. Weil er allerdings auch ein Genie ist, hat er es sogar verbessert. Beim letzten Spielzug steht plötzlich Tyson Chandler auf dem Feld und es ist plötzlich alles wieder wie 2011. Dirk setzt den Fadeaway an den Ring, doch Chandler tippt ihn rein. Das Spiel ist vorbei, künftige Generationen werden dies als den größten Spielzug aller Zeiten bezeichnen. In Deutschland brechen alle Dämme und es wird heiß. Was für eine Nacht!