26 Januar 2013




Die Samstags-Partie zwischen den Warriors und Bucks sollte Andrew Boguts triumphale Rückkehr nach Milwaukee werden. Wurde sie nicht, weil Bogut in Schlips und Anzug an der Seitenlinie saß und noch mindestens einen Monat vom aktiven Basketball entfernt zu sein scheint. Wenigstens versüsste Teamkollege und Teilzeit-Rookie Harrison Barnes seinem Warriors-Big Man und dem geneigten Fan die Wartezeit mit einem weiteren Dunk des Jahres Kandidaten, als er Mitte des ersten Viertels zum "Flight of the Falcon"ansetzte und Ersan Ilyasova mit auf's Poster nahm. Es blieb der einzige erfolgreiche Zweier für Barnes an diesem Abend, Milwaukee gewann am Ende 109-102. Aber alle Welt fragt sich so kurz vor'm All-Star Weekend und angesichts des zweiten Barnes-Hammers in dieser Saison sicherlich: kann der schwarze Falke Slam Dunk Contest?