24 Januar 2013


Furchteinflössender Wasservogel frisst Basketball bei lebendigem Leib: die neuen New Orleans Pelicans (Photo: NBA.com)

Die New Orleans Hornets heissen ab nächster Saison 'Pelicans'. Das Team aus Louisiana gab heute auf einer Pressekonferenz offiziell bekannt, was bereits seit Dezember kursierte. Das neue Farbschema ist Rot, Gold und Navy-Blau. Der Pelikan ist das dominierende Tier Louisianas und taucht sowohl auf Wappen und Siegel sowie im Namen auf ("The Pelican State"). Die Vögel setzten sich in der Bevölkerung mit grossem Vorsprung vor den Mosquitos, Bullsharks, Swampdogs und Rougarou durch.

Teambesitzer Tom Benson liess bereits bei seiner Akquisition vor knapp einem Jahr verlauten, den Teamnamen 'Hornets', der seinerzeit mit George Shinn aus Charlotte/North Carolina nach Louisiana gekommen war, gegen einen charakteristischeren Namen austauschen zu wollen. "Es war mir und all unseren Verantwortlichen sehr wichtig, uns nach etwas zu benennen, das New Orleans/Louisiana repräsentiert. Das hier war kein Hirngespinst, kein Zufallsprodukt. Wir haben lange darüber nachgedacht. Es gibt letzten Endes kein besseres Wappentier für New Orleans/Louisiana als den Pelikan. Er symbolisiert unseren Staat, unsere Entschlossenheit, nach Rückschlägen zurück zu kommen."


Ich bin ganz bei Benson. Die Hornets gehören nach Charlotte, und da kommen sie früher oder später auch wieder hin (die Bobcats arbeiten hinter den Kulissen bereits seit Längerem emsig an einer Rückkehr der Beez in die Queen City), während New Orleans und der Pelikan weitaus besser zusammen passen als der Big Easy und aggressive Hornissen. Die Farbkombination ist fresh, Pelikane echt furchteinflössende Raubvögel und in Kombination mit der bourbonischen Lilie fallen da mehrere, sehr gute Trikotvariationen ein. Die neuen Leibchen sollen irgendwann in den nächsten Monaten vorgestellt werden. Egal, ob in Navy-Blau oder dem prägnanten Rot - solange man die Schlichtheit nicht aus den Augen verliert, haben die neuen Pelicans-Klamotten vielleicht sogar das Zeug, zu den ästhetischsten der National Basketball Association aufzuschliessen. Zumindest an die Farbkombination kann ich mich schnell gewöhnen. Was ist mich Euch?