28 Februar 2011


Patty Mills dürfte jedem von Euch ein Begriff sein. Der miniaturhafte Point Guard in Diensten der Portland Trail Blazers ist gebürtiger Australier, hätte aber jeden Grund, gegen sein Heimatland 'down under' so einen Hals zu schieben. Die Regierung hatte noch vor zwei Generationen in Kooperation mit den Kirchen des Landes eine Art 'Bereinigungspolitik' konzipiert und umgesetzt, um Kinder, die aus Familien nativer Ureinwohner stammten, zu kidnappen und sie in weissen Familien unterzubringen. So auch Mills' Mutter, eine Aborigine, die als 2-jährige entführt und mitsamt ihren 4 Geschwistern mit dem Ziel der 'Weißmachung' zur Adoption frei gegeben wurde.

Auch als direkter Nachfahre dieser "gestohlenen Generation" bleibt Mills seinen menschlichen Wurzeln aber treu und sammelt - ganz unabhängig von Hautfarbe oder religiöser Zugehörigkeit - nun Spendengelder für Australien. "Vor kurzem haben verheerende Fluten mein Heimatland erschüttert, und ich will mein Bestes tun, um den schnellen Wiederaufbau zu unterstützen. Mit Hilfe meiner Freunde at Wearsmyshirt und UNDERCRWN habe ich ein paar T-Shirt Modelle entworfen, die ihr kaufen könnt. Der Erlös geht geschlossen als Spende an den Hilfsfonds für mein Land", so Mills. Der pfeilschnelle Guard will knapp 50000 Dollar sammeln. Mehr als 10000 sind es bereits.

Für umgerechnet läppische 15 Euro könnt auch Ihr die freshen Textilien in grün oder rot jetzt online bestellen. Von den Earl Boykins (Small) bis zu den Gheorge Muresans (3XL) unter Euch ist an alle Baller und solche, die es noch werden wollen, gedacht worden. Holt Euch die Dinger fürs Training oder das nächste Date und tut ganz nebenbei etwas Gutes für Patty Mills und seine australischen Landsleute. Einfach dem Link oben folgen und die gute Tat für den Tag ist bereits vollbracht. Patty und die Aussies wird's sicher freuen.