03 Oktober 2010




Kobe Bryant, der sich zur Zeit mit seinen Los Angeles Lakers im Rahmen der Preseason-Tour in Europa befindet, war letzte Woche während der Eröffnung einer Londoner Basketball-Schule zugegen. Ein Jungspund fragte ihn ganz offenherzig, wer gewinnen würde, wenn er (Kobe) gegen Lebron James im Eins gegen Eins antreten müsste. Obwohl die meisten NBA-Spieler solche konfrontativen Fragen eher geschickt umkurven, zögerte Bryant keine Sekunde: "Ich würde gewinnen. Das ist mein Ding, Eins gegen Eins. Das ist ziemlich einfach für mich, so bin ich aufgewachsen. Lebron ist mehr ein Magic Johnson Typ, ein guter Passgeber, der ein komplettes Spiel spielt. Ich bin ganz tief im Inneren ein Eins gegen Eins Spieler. Ich könnte das im Schlaf."

Was meint ihr, wer würde im One-on-One zwischen Kobe und LBJ als Sieger vom Platz gehen (Spiel bis 21)...?