13 Oktober 2010


Part 2 und 3 des NBA-Backcourt-Rankings mit den Pätzen 11 bis 30. Zunächst der zweite Qualitätsbatzen, das Wacke kommt dann zum Schluss:


Chris Paul/Marcus Thornton (New Orleans Hornets)
'09/10 Stats: 33.2 Pts, 12.2 Ast, 7.1 Reb,
PER 41.2, Win Shares 11.3
Top Backups: Marco Belinelli, Mustafa Shakur
Die Zahlen täuschen, denn nach Paul's Verletzung '09/10 fielen die meisten seiner Stats an Collison/Thornton ab. Thornton's Werte werden an der Seite von Paul automatisch sinken. Dennoch hat der dynamische Sophomore-SG gute Chancen, neben dem besten Point Guard der Liga einen grossen Schritt nach vorne zu tun.



Deron Williams/CJ Miles
(Utah Jazz)
'09/10 Stats: 28.6 Pts, 12.2 Ast, 6.7 Reb, PER 31.4, Win Shares 12.2
Top-Backups: Raja Bell, Ronnie Price, Earl Watson
Vor allem Utah's Tiefe auf den Guard-Positionen hinter All-NBA-Aufbau Deron Williams, einem automatischen 20/10er Elitemann, katapultiert die traditionell Guard-lastigen Jazz in die Nähe der Top10-Plätze. Die beiden Neuzugänge Bell und Watson bringen viel Erfahrung mit.


Dwyane Wade/Mike Miller (Miami Heat)
'09/10 Stats: 37.5 Pts, 10.4 Ast, 11.2 Reb, PER 42.1, Win Shares 16.9
Top Backups: Mario Chalmers, Carlos Arroyo
Natürlich werden die individuellen Werte sowohl von Wade als auch von Miller in den Keller sinken. Mit einem Top-3 Shooting Guard (Flash) und einem vielseitigen Scharfschützen wie Miller im Backcourt werden die Heat aber ihren Gegnern Matchup-Alpträume bescheren. Bestes Rebounding-Tandem unter den Guards.


Jameer Nelson/Vince Carter
(Orlando Magic)
'09/10 Stats: 29.2 Pts, 8.5 Ast, 6.9 Reb, PER 32.6, Win Shares 12.4
Top Backups: JJ Redick, Chris Duhon, Jason Williams
Sehr abgezockter Backcourt in Orlando, wo ausschließlich Veteranen am Werk sind - ohne ausgewaschen zu sein. Nelson und Carter sind ein grundsolides Starter-Tandem, die das Spiel lenken und Dreier setzen können. Neuzugang Duhon verstärkt die Bank, wo JJ Redick sich in der letzten Saison ins Rampenlicht und zu mehr Einsatzzeit in '10/11 spielen konnte.


John Wall/Gilbert Arenas (Washington Wizards)
'09/10 Stats: -
Top Backups: Kirk Hinrich
Neuanfang in Washington, wo der elektrische Super-Rookie Wall die Zukunfts-Schlüssel in den Händen hält. Arenas wird an seiner Seite den Distanzschützen/Scorer geben, gleichzeitig die Offensive ab und zu lenken und den Übergang für Wall erleichtern. Mit ex-Starter Hinrich steht ein exzellenter Backup bereit.


Baron Davis/Eric Gordon
(Los Angeles Clippers)
'09/10 Stats: 32.2 Pts, 11 Ast, 6.1 Reb, PER 31.6, Win Shares 7.7
Top Backups: Randy Foye, Eric Bledsoe
Klassisches Backcourt-Tandem in Los Angeles bei den Clippers, wo der Assist-Generator Baron Davis zu den besten Spielmachern der Liga zählt - solange er konzentriert und motiviert bleibt. Gordon ist einer der aufstrebenden SGs der Liga, von dem man nach seinem erfolgreichen Engagement fürs Team USA einen weiteren Leistungssprung erwarten darf.


Brandon Jennings/John Salmons (Milwaukee Bucks)
'09/10 Stats: 35.4 Pts, 9 Ast, 6.6 Ast, PER 29.3, Win Shares 11.3
Top Backups: Carlos Delfino, Michael Redd, Chris Douglas-Roberts
Von Jennings darf man nach seiner soliden Rookie-Saison eine klare Verbesserung erwarten. Salmons bleibt auch nach drei starken Spielzeiten in Folge die große Unbekannte - eigentlich unverständlich. Die Bank mit Delfino, CDR und dem rekonvaleszenten Redd ist gut besetzt. Nur überraschen werden die Hirsche in diesem Jahr keinen mehr.


Russell Westbrook/James Harden
(Oklahoma City Thunder)
'09/10 Stats: 26 Pts, 9.8 Ast, 7.1 Reb, PER 32, Win Shares 10.6
Top Backups: Thabo Sefolosha, Eric Maynor, Daequan Cook
Aufregendes junges Paar in Oklahoma City, wo Harden zwar nicht als Starter fest steht, aber in baldiger Zukunft zum Mann auf der Zwei empor steigen wird - eine Leistungsexplosion in Jahr 2 vorausgesetzt. Bis dahin startet Sefolosha, der seine offensiven Schwächen durch All-NBA Defense wett macht. Westbrook ist kein klassischer Spielmacher, verbuchte in seinem zweiten Jahr aber dennoch 8 Assists im Schnitt und sollte in seiner dritten Profisaison weiter in seine PG-Rolle hinein wachsen.


Beno Udrih/Tyreke Evans (Sacramento Kings)
'09/10 Stats: 32 Pts, 10.3 Ast, 7.9 Reb, PER 34.1, Win Shares 10.9
Top Backups: Donte Greene, Francisco Garcia
Der eine erzielte in seiner ersten Profisaison 20/5/5 im Schnitt und stiess damit zur illustren Gesellschaft um Oscar Robertson, Michael Jordan und Lebron James hinzu, die als einzige Rookies neben Evans solche Wahnsinns-Werte auflegen konnten. Der andere, 'The Tasmanian Slovenian', hat in Sacramento seine Nische gefunden und sich in den letzten 3 Jahren mit 12 Pts und 5 Ast als grundsolider PG etabliert. Die Backups allerdings lassen zu wünschen übrig.


Derrick Rose/Ronnie Brewer
(Chicago Bulls)
'09/10 Stats: 29.6 Pts, 8.7 Ast, 7 Reb, PER 31.3, Win Shares 9.7
Top Backups: Kyle Korver, CJ Watson, Keith Bogans
Der Star bei den Bullen ist ganz klar Derrick Rose. Mit über 20 Punkten in seiner erst zweiten Saison und einem weiteren Sommer an Team USA-Erfahrung erwarten nicht wenige eine All-Star-Saison des Hometown Heros. Die Off-Guard Position ist schwach besetzt. Die vier Neuzugänge Brewer, Korver, Watson und Bogans werden sich gegenseitig Spielzeit weg nehmen - wobei Brewer der talentierteste von ihnen und der defensivstarke Bogans der momentane Kandidat für einen Stammplatz ist.


Zum Schluss und eigentlich nur der Vollständigkeit halber noch die Plätze 21 bis 30 (wovon einige 'ne eigene Backcourt-Wackness-Kolumne verdient hätten):


Rodney Stuckey/Rip Hamilton (Detroit Pistons)
Top Backups: Ben Gordon, Will Bynum

Devin Harris/Anthony Morrow (New Jersey Nets)
Top Backups: Jordan Farmar, Terrence Williams

Darren Collison/Mike Dunleavy Jr. (Indiana Pacers)
Top Backups: TJ Ford, Brandon Rush, Dahntay Jones, Lance Stephenson

Mike Conley/OJ Mayo (Memphis Grizzlies)
Top Backups: Sam Young

Raymond Felton/Wilson Chandler (New York Knicks)
Top Backups: Toney Douglas

DJ Augustin/Stephen Jackson (Charlotte Bobcats)
Top Backups: Shaun Livingston

Lou Williams/Evan Turner (Philadelphia 76ers)
Top Backups: Jrue Holiday

Jarrett Jack/DeMar DeRozan (Toronto Raptors)
Top Backups: Jose Calderon, Leandro Barbosa

Mo Williams/Anthony Parker
(Cleveland Cavaliers)
Top Backups: Ramon Sessions

Johnny Flynn/Wesley Johnson (Minnesota Timberwolves)
Top Backups: Luke Ridnour, Corey Brewer, Sebastian Telfair