05 September 2010


Im Rahmen der NBA Europe Live Tour sind seit Ende letzter Woche ganz offiziell (am Schalter also) Tickets für die beiden Partien der Regular Season 2011 erhältlich, die in London ausgetragen werden. Die Toronto Raptors und New Jersey Nets treffen am 4. und 5. März in der O2-Arena aufeinander und tragen zwei ganz reguläre Atlantic Division Matchups auf europäischem Boden aus - zum ersten Mal überhaupt in der Geschichte der amerikanischen Profiliga. Die Preise rangieren zwischen 39 und 520 britischen Pfund (umgerechnet 47 bis 625 Euro) und sind ab sofort bei Ticketmaster erhältlich. Toronto gegen New Jersey, das reisst nun wirklich keinen vom Hocker, es sei denn man steht auf Not gegen Elend. Die grosse Attraktion in Gestalt von geballter Starpower geht von diesem Aufeinandertreffen jedenfalls nicht aus. Wer ein paar Sitzplätze in der ersten Reihe ergattern kann, dem ist das natürlich völlig egal - zurecht.

Bisher war London lediglich als Austragungsort für Pre-Season Begegnungen bekannt. Auch 2010 steigt wieder ein Vorbereitungsspiel in der O2-Arena, wenn nämlich das beste Team der Liga, die Los Angeles Lakers, auf das schlechteste, die Minnesota Timberwolves, trifft. Kobe Bryant, Pau Gasol, Lamar Odom, Ron Artest, Phil Jackson & co. gegen Darko Milicic, Luke Ridnour und David Kahn. Das wird selbstverständlich ein Spass (für alle, die kein Wölfe-Trikot tragen müssen). Das Schlachtfest steigt am 4. Oktober. Auch hierfür sind noch ein paar Eintrittskarten verfügbar (Preise zwischen 47 und 105 Euro).

Falls ihr also noch nichts vorhabt am 4.Oktober/im März 2011, solltet ihr also schon mal die Tickets buchen, Hotelzimmer reservieren und Privatjets volltanken lassen...